Unsinnige Ratschläge an Singles

„Die Liebe kommt, wenn man sie am wenigsten erwartet.“

Singles hören von Freunden und Verwandten oft gut gemeinte, aber wenig hilfreiche Ratschläge, wie zum Beispiel: „Die Liebe kommt, wenn man sie am wenigsten erwartet.“ Dieser Satz folgt meist dem Argument, die Suche nach einem Partner oder einer Partnerin sei nicht nur sinnlos, sondern sogar kontraproduktiv. Stattdessen sollten Singles am besten gar nichts tun, dann würde die passende Person wie von Zauberhand in ihr Leben treten.

Untersuchen wir diese Idee einmal logisch anhand einer Analogie. Hierfür nehmen wir an, dass die Suche nach einem Partner mit der Jobsuche in vielerlei Hinsicht vergleichbar ist. Fast jeder will einen haben. Welcher Job zu einem Menschen passt, hängt von dessen Eigenschaften, Vorlieben und Erfahrungen ab. Es gibt haufenweise freie Stellen, aber auch jede Menge Kandidaten. Aus Angst, Lethargie oder geringem Selbstbewusstsein bleiben viele Menschen bei einem Job, der sie nicht glücklich macht. Dagegen finden diejenigen, die wissen, was sie wollen, und sich anstrengen, es zu erreichen, oft eine Arbeit, die sie langfristig erfüllt.

Sagen wir zu einem Freund auf der Jobsuche etwa: „Die richtige Stelle kommt, wenn du aufhörst zu suchen“? Nein. Wir sagen: „Nutze so viele Jobbörsen wie möglich. Verschicke regelmäßig Bewerbungen. Überarbeite deinen Lebenslauf. Erwirb neue Fähigkeiten. Und erzähle deinen Freunden und Bekannten, dass du eine Stelle suchst.“ Natürlich gibt es auch Menschen, die nicht nach einer Arbeit gesucht und trotzdem eine gefunden haben. Manche wurden direkt von der Uni abgeworben. Andere haben eine Anstellung in der Firma eines Freundes oder Verwandten bekommen. Einige wenige wurden auf der Straße entdeckt. Es gibt alle möglichen Umstände, unter denen Menschen eine Arbeit finden, ohne zu suchen. Bedeutet das umgekehrt, dass die Nicht-Suche der Schlüssel zu einem Job ist? Wohl kaum.

Ebenso wenig ist das Nichtstun der beste Weg, einen Partner zu finden. Stattdessen haben die Singles die besten Chancen, die sich regelmäßig in Situationen begeben, in denen sie neue Menschen kennenlernen. In Nicht-Corona-Zeiten gehören dazu kulturelle Veranstaltungen, Privatpartys, Network-Events, Sportclubs usw. Aktuell gibt es vor allem die Möglichkeit, Dating-Apps zu nutzen. Und hier finden jedes Jahr zigtausende Paare zueinander. Die Behauptung, die Suche nach einem Partner sei sinnlos, ist damit entkräftet.

„Sei einfach du selbst.“

„Sei einfach du selbst.“ Diesen Satz hören Singles oft, wenn es um das Thema Dating geht. Doch es gibt gute Gründe, warum dieser Ratschlag Unsinn ist und getrost ignoriert werden kann.

So hart es klingt, „einfach du selbst“ zu sein, hat dich dahin gebracht, wo du jetzt bist. Wenn du bisher nicht die passende Person für eine dauerhafte Beziehung gefunden hast, hat dies zumindest zum Teil auch mit dir zu tun. Ein berühmter Spruch, der oft Albert Einstein zugeschrieben wird, lautet: „Insanity is doing the same thing over and over again and expecting different results.“ Also: Immer dasselbe zu tun und dabei andere Ergebnisse zu erwarten, ist irrsinnig. Auch für Dating und Beziehungen gilt, wenn dein bisheriges Verhalten nicht zum Erfolg geführt hat, liegt es auf der Hand, etwas zu ändern.

Ein Beispiel hierfür ist ein bestimmtes Beuteschema, das dich immer wieder in die Sackgasse führt. Vielleicht sind es Männer, die ein besonders charismatisches Auftreten haben, sich dann aber als Narzissten entpuppen. Oder es ist der Peter-Pan-Typ, der nicht erwachsen werden will und lieber im Moment lebt, als für die Zukunft zu planen. Vielleicht ist es auch der Karrieremann, der wenig Zeit und Energie in die Beziehung investiert, weil er ständig arbeitet. Wenn dein bisheriges Beuteschema dich deinem Ziel einer glücklichen Beziehung nicht näherbringt, ist es Zeit, etwas zu ändern.

Der Rat, „einfach du selbst“ zu sein, basiert auf der Annahme, dass Menschen sich nicht weiterentwickeln können oder sollten. Wer jedoch das eigene Leben verbessern möchte, egal, in welchem Bereich, erkennt die Chance zur Veränderung durch Wachstum. Ein bewusster Umgang mit den eigenen Werten, Zielen und Bedürfnissen und eine entsprechende Neuausrichtung des eigenen Verhaltens sind daher die beste Grundlage für erfolgreiches Dating.