Dating über 40 – Gute Aussichten

Viele Single-Frauen glauben, dass sie mit über 40 kaum noch Männer zur Auswahl haben. Doch ist das wirklich so? ElitePartner führt regelmäßig Umfragen zum Thema Singles in Deutschland durch und kam zu folgenden Ergebnissen*:

Die höchste Single-Rate findet sich in der Altersgruppe von 20 bis 29 Jahren. In diesem Lebensabschnitt sind 40 % der Frauen und 54 % der Männer in Deutschland single. In den Dreißigern, die ElitePartner als „Familiengründungsphase“ bezeichnet, sind 24 % der Frauen und 30 % der Männer partnerlos.

Im Alter von 40 bis 49 Jahren fallen 29 % der Frauen und 28 % der Männer in die Gruppe der Singles. Dies zeigt, dass der Anteil der alleinstehenden Männer zwischen 30 und 49 fast gleich bleibt. Das sind schon mal gute Neuigkeiten. Die Angst, dass es ab 40 keine Single-Männer mehr gibt, ist also unbegründet.

Sind alle guten Männer vergeben?

Was ist mit der oft geäußerten Sorge, dass ab einem gewissen Alter „alle guten Männer vergeben“ seien? Zunächst einmal sind Aussagen, die sich auf „alle“ oder „keine“ beziehen, egal, um welche Gruppe es sich handelt, grundsätzlich zu hinterfragen. Es ist schlicht unsinnig anzunehmen, dass ab 40 plötzlich „alle guten Männer“ vom Erdboden verschluckt oder in einer Beziehung sind.

Zwar stimmt es, dass ein Großteil der beziehungswilligen und -fähigen Männer mit zunehmendem Alter eine feste Partnerschaft eingeht. Gleichzeitig wissen wir, dass viele Beziehungen irgendwann enden. Ein Mann kann in jüngeren Jahren eine Partnerin gewählt haben, die letztlich nicht zu ihm passte. Irgendwann trennen sie sich, und er ist wieder single – nicht, weil er beziehungsunfähig wäre, sondern weil er die richtige Frau noch nicht getroffen hat.

Aus diesem Grund finden sich viele der beziehungsfähigen Single-Männer über 40 unter den Geschiedenen. Für Frauen ist es daher wichtig, diese Gruppe nicht aus ihrem Dating-Pool auszuschließen. Die Tatsache, dass sie verheiratet waren, zeigt, dass diese Männer sich grundsätzlich eine feste Partnerschaft wünschen. Sie sind daher oft bessere Beziehungskandidaten als diejenigen, die nie eine langjährige Beziehung hatten, weil sie sich nicht festlegen wollen und lieber ihre Freiheit ausleben.

Suchen ältere Männer nur jüngere Frauen?

Ein weiteres Vorurteil lautet, Männer suchen mit zunehmendem Alter verstärkt nach einer jüngeren Partnerin. Und ja, es gibt Kandidaten, die unbedingt eine deutlich jüngere Frau finden wollen. Ebenso gibt es Männer, für die nur eine Veganerin in Frage kommt oder eine Crossfit-Fanatikerin. Einige Menschen – sowohl Männer als auch Frauen – haben eine eng definierte Zielgruppe. Sich darüber zu wundern oder zu ärgern, ist jedoch sinnlos.

Männer, die sich eine Partnerin auf Augenhöhe wünschen, mit der sie eine emotionale und intellektuelle Verbindung eingehen können, fokussieren sich nicht auf eine bestimmte Altersgruppe. Deshalb beziehen sie auch mit über 40 gleichaltrige oder ältere Frauen in ihre Partnersuche mit ein.

Eine Ausnahme bilden Männer, die sich Kinder wünschen und aus diesem Grund eine jüngere Partnerin suchen. So unfair es sich anfühlen mag, wer die Fruchtbarkeitsstatistiken kennt, wird einsehen, dass es für einen Mann in den Vierzigern mit Kinderwunsch sinnvoll ist, sich auf jüngere Frauen zu konzentrieren. Dennoch gibt es Männer in diesem Alter, die auch mit Familienwunsch nach einer gleichaltrigen Partnerin suchen. Schließlich bekommen heute immer mehr Paare in den Vierzigern Kinder, und die Flexibilität in Bezug auf eine „späte“ Familiengründung nimmt bei beiden Geschlechtern zu.

Was ist dein Vorteil in den 40ern?

In unseren Zwanzigern glauben die meisten von uns, die Welt verstanden zu haben. Wir meinen zu wissen, wer wir sind, was wir wollen und wohin unser Weg führen wird. Wenn wir dann zehn oder zwanzig Jahre später zurückblicken, stellen wir fest, dass wir uns in vielen Punkten geirrt hatten. Unsere Prioritäten und Interessen haben sich in der Zwischenzeit geändert, und auch unsere Auswahlkriterien in Bezug auf einen Partner haben sich – hoffentlich – weiterentwickelt.

Menschen reifen durch Lebenserfahrung und durch die Auseinandersetzung mit sich selbst, den eigenen Denkmustern, Gefühlen und Verhaltensweisen. Erst durch Selbsterkenntnis ist es möglich, alte unbewusste Verhaltensmuster durch neue bewusste Verhaltensweisen zu ersetzen. Wer diesen Weg der Persönlichkeitsentwicklung geht, kann durch die bewusste Partnerwahl das erreichen, was jeder sich wünscht: eine dauerhafte glückliche Beziehung!

Fazit: Deine Erfahrung ist deine Stärke

Wenn du deine Lebenserfahrung als Stärke siehst und deine emotionale Reife als Vorteil für deine zukünftige Beziehung, kannst du selbstbewusst und gelassen in den Dating-Prozess starten – egal, wie alt du bist. Ein Mann, der sich wie du eine bewusste Beziehung wünscht, wird dich sich genau deshalb zu dir hingezogen fühlen!

Wünschst du dir Unterstützung, um durch bewusstes Dating deinen Wunschpartner anzuziehen? Dann buche jetzt dein 1:1-Coaching.

*Rietzsch, Julia (22. Juli 2020): „Singles in Deutschland“, ElitePartner.de: https://www.elitepartner.de/magazin/finden/singles-in-deutschland/#:~:text=Ab%2040%20nehmen%20die%20Single,Niveau%20von%20etwa%2028%20Prozent

Buche 60 Minuten
1:1-Coaching